Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Erzählsalon: Erinnerungen an die Grenzschließung und deren Folgen

13. August - 15:30 - 19:00

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Schnitt“ des Thüringer Geschichtsverbundes und der Stiftung Naturschutz Thüringen findet am Technischen Denkmal ein Erzählsalon mit verschiedenen Akteur:innen der Region statt, die ihre persönlichen Erfahrungen teilen. Unter anderem wird der kleine Grenzverkehr der fränkischen Arbeiter bis ins Jahr 1961 zur Sprache kommen. „Der Schnitt“ blickt auf die Grenzabriegelung der DDR im Jahr 1952, die lange vor dem Bau der Berliner Mauer das Leben von Millionen Bürgerinnen und Bürgern in Ost wie West prägte. Insbesondere die unmittelbare Nähe zum Grünen Band als ehemalige Grenze und die Tatsache, dass der Schieferbruch selbst Grenzzone war, macht das Technische Denkmal zu einem ganz besonderen Ort für diese Veranstaltung.
https://www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/1952/

Details

Datum:
13. August
Zeit:
15:30 - 19:00
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Technisches Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“
Telefon:
036653 26270
E-Mail:
denkmal-lehesten@t-online.de

Veranstaltungsort

Technisches Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“
Staatsbruch 17
Lehesten, 07349 Deutschland
Google Karte anzeigen

** Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. **