Wegen Personalmangel: Führerscheinstelle in Schleiz verkürzt Öffnungszeiten für Besucherverkehr

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Telegram

Wie das Landratsamt Saale-Orla-Kreis mitteilt, ist der Betrieb der Fahrerlaubnisbehörde in Schleiz aufgrund fehlenden Personals nur noch zu verkürzten Zeiten für den Besucherverkehr möglich. Der Schalterbetrieb ist daher bis auf Weiteres dienstags und donnerstags nur noch bis 16 Uhr geöffnet.

Die dadurch freigelenkten Kapazitäten werden laut Landratsamt-Pressesprecher Alexander Hebenstreit genutzt, um die eingegangenen Fälle zeitnah zu bearbeiten. „Es ist niemandem geholfen, wenn wir die Schalter den ganzen Tag für den Besucherverkehr geöffnet haben, sich aber im Hintergrund die eingehenden Anträge stapeln, ohne dass sie abgearbeitet werden können“, erklärt dazu der zuständige Fachdienst Verkehr.

Für den Besucherverkehr ist die Fahrerlaubnisbehörde im Landratsamt in Schleiz vorerst zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Dienstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Freitag 8 bis 12 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwenig, allerdings wird darauf hingewiesen, dass „Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen in der Führerscheinstelle haben, ein wenig Zeit mitbringen“ sollen.

Die kurzfristig freigewordenen Stellen in der Fahrerlaubnisbehörde sollen aber bald wieder besetzt werden. Derzeit sind hierfür zwei öffentliche Stellen des Landratsamtes ausgeschrieben.

Ihnen gefällt unsere Arbeit? Unterstützen Sie HalloOberland mit einer PayPal-Spende und tragen Sie so zur Meinungsvielfalt in unserer Region bei. Vielen Dank!

Veranstaltungen

Meistgelesen