Partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Am Donnerstag, den 10. Juni, ist über Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Dabei schiebt sich der Neumond vor die Sonne und verdeckt diese teilweise. Im Thüringer Oberland beginnt das Himmelsspektakel gegen 11:30 Uhr und endet kurz nach 13:30, wobei um 12:30 Uhr die Verdunklung ihren Höhepunkt erreichen wird. Der Mond wird in unserer Region dabei etwa 12 Prozent der Sonne verdecken. Wer das Szenario beobachten möchte, sollte jedoch eine spezielle Sonnenfinsternisbrille tragen, da sonst ernsthafte Sehschäden entstehen können.

Wer seine Augen schonen möchte, kann die Sonnenfinsternis aber auch per Livestream verfolgen. Die Stiftung Planetarium Berlin überträgt ab 11:15 Uhr von verschiedenen Ort aus Bilder in Echtzeit.

Es ist die erste partielle Sonnenfinsternis seit sechs Jahren, die nächste Sonnenfinsternis dieser Art wird es aber schon am 25. Oktober 2022 geben. Auf eine totale Sonnenfinsternis müssen wir jedoch bis zum 3. September 2081 warten.

Meistgelesen

Veranstaltungen