Kamerateam des MDR begleitet Montags-Spaziergänger in Bad Lobenstein

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Am Montagabend trafen sich wieder Kritiker der Corona-Maßnahmen zu einem Spaziergang in Bad Lobenstein. Anders als letzte Woche, als die Behörden den Protest mit einem Großaufgebot unterbinden wollten, begleitete die Polizei die rund 130 Spaziergänger heute mit nur wenigen Streifenwagen durch die Kurstadt und sicherte den Verkehr rund um den Protestzug ab. Auch ein Kamerateam des MDR begleitete die Montags-Spaziergänger und stellte den wenigen Teilnehmern, die zu einem Gespräch vor laufender Kamera bereit waren, am Ende des Spazierganges noch ein paar Fragen. Bereits am Nachmittag drehte der MDR am Markt in Bad Lobenstein. Der Beitrag dazu wird vermutlich die kommenden Tage ausgestrahlt.

Wie schon die letzten Wochen und Monate, verlief der Protestzug auch heute seitens der Teilnehmer friedlich ab. Auch in Schleiz, Tanna, Gefell und Hirschberg, wo ebenfalls Spaziergänge stattfanden, blieb es nach ersten Informationen wieder friedlich und ohne nennenswerte Polizeieinsätze.

Meistgelesen

Veranstaltungen