Feuerwehreinsatz nach Ölhavarie in Blankenstein

polizei
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Ein geplatzter Hydraulikschlauch sorgte gestern für einen Feuerwehreinsatz in Blankenstein. Wie die Polizei mitteilt, beschmutzte gegen 9:20 Uhr aus einem Lkw auslaufendes Öl die Fahrbahn am Bahnübergang in der Lobensteiner Straße. Da die Gefahr bestand, dass das Öl bei der angrenzenden Saale eine Gewässerverunreinigung verursacht, wurden aus den umliegenden Ortschaften zahlreiche Feuerwehren sowie die Umweltbehörde informiert. Der Ölfilm konnte laut Polizei durch Sperren rechtzeitig aufgehalten und die Verbreitung auf der Saale somit verhindert werden. Die Fahrbahn musste für die Reinungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Meistgelesen

Veranstaltungen