Aufhängung der Glocken im Glockenturm der Eliasbrunner Kirche marode

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Seit geraumer Zeit dürfen die Glocken der Eliasbrunner Kirche nicht mehr geläutet werden. Grund ist der schlechte Zustand ihrer Aufhängung. Die Glocken selbst sind noch in Ordnung.

Eine jahrhundertalte Tradition ist unterbrochen, das gewohnte Läuten zum Gottesdienst, zur Taufe, Trauung oder Beerdigung.

Nun sucht die Kirchgemeinde nach Lösungen und hat schon Angebote für die Reparatur eingeholt. Die Kosten sind doch ziemlich hoch und durch die Kirchgemeinde allein nicht abzusichern. Deshalb wendet sich die Kirchgemeinde an alle Einwohner und interessierte Bürger, durch Spenden einen Beitrag für die Reparaturkosten zu leisten.

Wer das Vorhaben unterstützen möchte, kann eine Spende auf das Konto der Kirchgemeinde überweisen.
Die Kontonummer lautet: DE49 8305 0505 0000 0520 60

Für die Unterstützung danken wir ganz herzlich.

Die Kirchgemeinde

Unter der Bezeichnung “Mitmachricht” veröffentlichen wir die uns zugesandten Beiträge. Die Inhalte spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider, die Angaben erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Meistgelesen

Veranstaltungen